Die Windows Server 2008 R2 Datacenter Edition

Wenn man virtualisieren möchte, dann gibt es eine Windows Server Version, die ideal dafür ist: die Windows Server 2008 R2 Datacenter Edition. Sie beinhaltet alle Vorteile, die die Enterprise Edition gegenüber der Standard Edition aufweist. Die Wichtigsten sind: mehr Hauptspeicher (2 TB gegenüber 32 GB) und die Cluster Services (notwendig …

Weiterlesen

Wie wird Exchange 2010 lizenziert

Für viele IT-Verantwortlichen ist die Microsoft Lizenzierung ein Buch mit sieben Siegeln. So ist es auch mit Microsoft Exchange. Wir werden immer wieder nach der korrekten Exchange 2010 Lizenzierung gefragt. Deswegen möchte ich dazu beitragen ein paar dieser “sieben Siegel” zu öffnen. Zuallererst unterscheidet man die Lizenzierung des Servers und …

Weiterlesen

Podcast Fit in Lizenzen Folge 3: Server Lizenzierung

Ich mag das Wort “Kompliziert” nicht, schon gar nicht, wenn es um Server Lizenzierung geht. In unserem Podcast zum Thema Server Lizenzierung, versuchen wir Schritt-für-Schritt den Weg zur richtigen Lizenzierung vom Betriebssystem-Server zum Anwendungs-Server mit Anwendungssoftware darzulegen. Bei unserem Gespräch stellten wir fest, dass es einige Punkte gibt, über die …

Weiterlesen

Windows Server 2008 R2 – Downgrade der Lizenz

Sie kaufen eine “Windows Server 2008 R2” Lizenz mit Schlüssel, müssen aber einen “Windows Server 2008” aus Kompatibilitätsgründen installieren? Das können Sie mit dem “Downgrade Media Kit” realisieren. Folgende Tabelle zeigt, welche Möglichkeiten bestehen. Den kompletten Artikel von Microsoft über die Downgrade-Rechte finden sie hier. Den Link und das Vorgehen …

Weiterlesen

Lizenzierung der Microsoft Office Web Apps

Die Microsoft Office Web Apps sind im Browser “laufende” abgespeckte Versionen der uns so lieb gewordenen Office Anwendungen. Sie stehen als Word Web App, Excel Web App, Powerpoint Web App und OneNote Web App zur Verfügung. Dabei bieten Sie einen Funktionsumfang, der sicherlich nicht mit den, auf dem Rechner installierten …

Weiterlesen

Ergänzung zur Microsoft Office 2010 Lizenzierung

Ein übersichtliches pdf von Microsoft fasst acht Punkte zur Lizenzierung zu Office 2010 zusammen. Neben den Lizenzformen (siehe auch unseren Podcast zu Office 2010), geht es dabei vor allem um die unterschiedlichen Nutzungsrechte z.B. Zweitkopierrecht, Remote-Zugriff oder Downgrade-Recht. Interessant ist auch das Nutzungsrecht der Office 2010 Web Applications (WebApps).

License Consult Monika Dürr zum Thema Software Asset Management

Auf der Deutschen Partnerkonferenz von Microsoft, die dieses Jahr vom 29.-30.09.2010 in Darmstadt stattfand, konnten wir Monika Dürr License Consult für ein Interview zum Thema Software Asset Management (SAM) gewinnen. Für mich war erst einmal wichtig zu verstehen, wie Monika ihren Job als License Consult, ein Begriff den Sie für …

Weiterlesen

Der Microsoft Security Intelligence Report

Zum 8. Mal präsentiert Microsoft den Security Intelligence Report (SIR) in seinem Security Portal. Was hat es mit dem Report auf sich? Basierend auf den Sicherheitsprodukten (Forefront, Windows Defender, Windows Firewall…) von Microsoft, Bing und den Internetservices (Hotmail, Live…) untersucht Microsoft Angriffe auf Computersysteme. Analysiert werden die Verbreitung von schädlicher …

Weiterlesen

Podcast Fit in Lizenzen Folge 2: Office 2010

In diesem Podcast stellen wir Ihnen die Office 2010 Suiten in den verschiedenen Lizenzformen und Ausprägungen vor.  Unterteilt werden die Office 2010 Suiten in den sogenannten Konsumer-Markt und den Business-Markt, letzteres sind die Volumenlizenzen. Natürlich können Sie auch als Unternehmen die Konsumer Produkte erwerben, allerdings nur zwei Office 2010 Suite …

Weiterlesen

Die Office Produkt Key Card (PKC)

Inzwischen können Sie viele neue PCs oder Laptops mit einer vorinstallierten Office 2010 Suite erwerben. Wenn Sie diese vorinstallierte Version gerne erwerben möchten, dann benötigen Sie eine sogenannte: Produkt Key Card, die es für insgesamt drei Office 2010 Suiten gibt. Die Produkt Key Card Lizenz gilt NUR für ihren gekauften …

Weiterlesen