Lade Bilder...

25
Jan 2011

Wir freuen uns, dass wir Ermin Licina von der Actebis Peacock GmbH Produktmanager Microsoft, gewinnen konnten. Gemeinsam haben wir uns das Thema Open Lizenzierung von Microsoft genauer angeschaut. Für mich war das eine spannende Geschichte, weil ich erst letztes Jahr die Möglichkeit wahrgenommen habe, an dem Lizenzseminar von Carsten Bodemann teilzunehmen, das Ermin für die Actebis Partner im Microsoft Umfeld organisiert. Er selbst kann auf eine langjährige Erfahrung zum Thema Open Lizenzierung zurückgreifen, auf die wir gerne bei unseren Anfragen aufbauen.

Ein paar wichtig Erläuterung zu den Themen die wir ansprechen möchte ich noch geben:

Wenn Ermin von “Vertriebskanälen” spricht, dann bezieht er sich auf die unterschiedlichen Wege, die Endkunden gehen können, um eine Softwarelizenz zu erwerben. Sei es den Handel, das Internet oder das Systemhaus.

Bei der Variante Open Value (Lizenzkauf plus Software Assurance immer für drei Jahre), können Sie die zum Ende der Vertragslaufzeit aktuellste Version der Software einsetzen, auch wenn Sie die Software Assurance für das Produkt nicht verlängern. Achten Sie bitte darauf, alle Vertragsdaten für eine etwaige Überprüfung weiterhin vorzuhalten. Übrigens sind das geschäftliche Unterlagen, die Sie vorhalten müssen, solange Sie die Software einsetzen. ALSO bitte nicht entsorgen.

Wenn wir von den verschiedenen Office Suiten sprechen, kommen auch die Serverprodukte zur Sprache. Microsoft Outlook benötigt einen Microsoft Exchange Server, Microsoft Lync den Microsoft Lync Server und Microsoft Sharepoint Workspace eben den Microsoft Sharepoint Server. Erst mit den Serverprodukten lassen sich alle Funktionen von Office komplett ausreizen. Wer die Server im Hause nicht hat oder nicht aufsetzen möchte, kann auf die Möglichkeit der Microsoft Online Services ausweichen siehe hierzu unseren Blog: Himmlische IT.

Unter: Video

Tags:

Über den Autor: Kerstin Rachfahl ist Internationale Betriebswirtin (IBS) und eine der geschäftsführenden Gesellschafter der Rachfahl IT-Solutions GmbH. Sie ist für den kaufmännischen Bereich des Unternehmens verantwortlich. Ihre Themen in den Blogs sind Cloud Computing und Microsoft Lizenzierung.