Die Office Produkt Key Card (PKC)

2010-08-DE_HB_Microcase_2D Inzwischen können Sie viele neue PCs oder Laptops mit einer vorinstallierten Office 2010 Suite erwerben. Wenn Sie diese vorinstallierte Version gerne erwerben möchten, dann benötigen Sie eine sogenannte: Produkt Key Card, die es für insgesamt drei Office 2010 Suiten gibt.

Die Produkt Key Card Lizenz gilt NUR für ihren gekauften PC mit der vorinstallierten Software. Sie erhalten lediglich einen Produktschlüssel mit dem Sie die Lizenz aktivieren können. Der Preis hängt von der gewählten Office 2010 Suite ab, liegt aber unterhalb einer sogenannten Produktbox. Beispiel: Office 2010 Home and Business PKC: 249,- Euro UVP  im Gegensatz zu Office 2010 Home and Business Produktpaket: 379,- Euro UVP.

Fragen rund um die PKC finden Sie auf den Seiten von Microsoft unter: Office Produkt Key Card

Sie können folgende Office Suite über eine PKC erwerben: Office 2010 Home and Student, Office 2010 Home and Business, Office 2010 Professional.

UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers

Kerstin Rachfahl

Kerstin Rachfahl ist Internationale Betriebswirtin (IBS) und eine der geschäftsführenden Gesellschafter der Rachfahl IT-Solutions GmbH. Sie ist für den kaufmännischen Bereich des Unternehmens verantwortlich. Ihre Themen in den Blogs sind Cloud Computing und Microsoft Lizenzierung.

Ein Kommentar:

  1. Pingback:Podcast Fit in Lizenzen Folge 2: Office 2010 » » Fit in Lizenzen - Blog zu den Microsoft Lizenzmodellen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.